Stimulus stimmt – auch im Wahljahr 2011

Sex sells. Oder anders formuliert, der Anblick nackter Tatsachen hat schon vor Urzeiten den Ausruf provoziert: „Ja, ich will!“ Warum, so denken sich manche Parteien, soll das bei einer Wahl nicht funktionieren.  Deshalb sprechen diesmal[…]

weiterlesen …

Mono-Brain-Men

Dem männlichen Geschlecht sagt man lebenslustige Eingleisigkeit des Denkens nach. Dabei stammt ein Großteil seiner Intelligenzpünktchen mit Sicherheit von der immerwährenden Denksportaufgabe, sale wie gelange ich von Adelheid zur Bertamaid, meinetwegen auch von A nach[…]

weiterlesen …
Paar-ti-Tour

Paar-ti-Tour fast fertig

Die dritte Anthologie, medicine zu der ich als Herausgeber fungieren darf, ed ist kurz vor der Fertigstellung. Heute erhielt ich den Entwurf des Covers. Es ist perfekt auf das das Thema „Dialoge unter Paaren“ abgestimmt.[…]

weiterlesen …

Neuauflage „Das Post Scriptum Gottes“

Die Auflage meines Romans „Das Post Scriptum Gottes“ ist ausverkauft. Diese freudige Nachricht wurde mir soeben vom Verlag gemeldet. Neuauflage ist in Arbeit. Ich bitte um Geduld. Thomas Heinrich Wenninghaus, eigensinniger Reporter der Zeitschrift „Amphore“,[…]

weiterlesen …

Buchmesse Leipzig 2011

Die Dialog-Anthologie „Paar-ti-Tour“ wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Exklusiv auf der diesjährigen Buchmesse in Leipzig. Alljährliches Literaturgewusel – und ich wusel mit. Wir sehen uns …

weiterlesen …

Wo ist {ELEFANT}

„Wenn ich meine Katze auf Linux laufen lasse, verbraucht sie weniger Futter.“ Mit solchen und ähnliche Erkenntnissen befasst sich der Informatiker nach Dienstschluss. Als ich neulich über das Programmiergeschafel stolperte, recipe fiel mir sofort wieder[…]

weiterlesen …

Privat-Politik-Platitüde

Politische Statements haben manchmal etwas verblüffend Verblüffendes. Gerade zur Weihnachtszeit wird allen und jedem gedankt. Ob zu Recht oder aus Routine, wird man nicht immer mit Bestimmtheit sagen können. Wem sollte ich eher danken sollen,[…]

weiterlesen …

Aufklärung statt Jugendschutz

Jugendschutz muss sein, das ist keine Frage. Sind jedoch Vorschriften hilfreich, die Kunst und Literatur in den Bereich der Kriminalität schieben? Übertreibungen schaden immer. Außer natürlich bei den Texten in dahingedacht.de . Ich kann mir’s[…]

weiterlesen …

Adpfentweisheiten der Alten

Man kann ruhig an die Bauernregel glauben. Vor allem, wenn man sie selbst geschrieben hat. Fällt im Advent der Schnee übers Haus, ist der Sommer sicher aus. – Ist’s nur Regen kalt und nass, macht[…]

weiterlesen …

Haiku betrachtet anders

Und plötzlich war ein Haiku da; diese seltsame japanische Versform, capsule mit der ich mich vor längerem schon einmal beschäftigte. Silbenzählend mit 5 – 7 – 5 werden lyrische Gedanken formuliert. Damit kann man alles[…]

weiterlesen …