Ü50 abgedreht

Beim Dreh wurde hart und konzentriert gearbeitet – Profis eben. Ich danke Isabell und Peter. Die beiden haben es wirklich drauf. Ohne sie wäre die kleine Komödie nicht das geworden, was sie geworden ist. Sie[…]

weiterlesen …

Film ab, das Mäuschen kommt

Manchmal liegt Hollywood in Bremen und schauspielerische Leistung wird nicht durch Tricktechnik verwässert, Stunts bleiben realistisch und ein Nebenerwerbsautor landet im Programm von Kurzfilmtagen. Das Drehbuch meines Kurzkrimis „Maus und Mäuschen“ steht. Ginie, auch eine[…]

weiterlesen …

Mäuschen die Erste – Klappe!

Manchmal liegt Hollywood in Bremen und schauspielerische Leistung wird nicht durch Tricktechnik verwässert, Stunts bleiben realistisch und ein Nebenerwerbsautor landet im Programm von Kurzfilmtagen. Der erste Entwurf des Drehbuchs jedenfalls klingt vielversprechend. Der interessierte Leser[…]

weiterlesen …

Wir sind doch nicht blöd, oder?

Pack den Tiger in den Tank, hieß es in den Sechzigern. Man ließ  einen Papptigerschwanz aus dem Tankdeckel hängen. Es ging um endlose Power.  Aber natürlich. Der Motor läuft nicht mit Marmelade. War das Wort[…]

weiterlesen …

Band 3 entwickelt sich

Der dritte und letzte Band der Trilogie durchläuft die Überarbeitung. Das dauert seine Zeit. Schließlich soll die Story geraffter, mitreißender und tiefer werden. Die Charakteure werden lebendiger, die Handlung überraschender. Benedikt und Tristan machen sich[…]

weiterlesen …